Schutzkonzept COVID-19

Hinweis: Das vorliegende Schutzkonzept kann jederzeit bei allfälligen Änderungen der Vorgaben des Bundes gemäss neuen Vorschriften angepasst werden. Wir werden den Anlass gemäss untenstehender Variante I ohne COVID-Zertifikat durchführen.

Stand: 04.08.2021

 

Aufgrund des Umstandes, dass sich die Covid-Zertifikate zum Monatsbeginn Juli 2021 noch nicht breit etabliert haben, wird unter Berücksichtigung von evtl. angepassten Vorgaben eines der beiden folgenden Betriebskonzepte umgesetzt:

Variante I: Veranstaltung ohne Zertifikat, ohne Sitzpflicht, draussen

Zugangsbeschränkung

  • Draussen sind 500 Besucherinnen und Besucher erlaubt. Diese Zahl übersteigt sehr wahrscheinlich die erwartete Besucherzahl und wird entsprechend kontrolliert.

  • Es werden nur Personen ohne Krankheitssymptome zugelassen

 

Hygiene und Reinigung

  • Personal ist beauftragt mit Oberflächendesinfektion

  • Händedesinfektionsmittelspender am Eingang und bei Sanitäreinrichtungen

 

Spiele / Spielfelder

  • Schönwetter: Alle Spiele finden im Freien statt, während den Spielen müssen keine weiteren Schutzmassnahmen eingehalten werden.
  • Schlechtwetter: Die Spiele finden getrennt in vier umliegenden Turnhallen in kleineren Gruppen statt, dann jeweils weit unterhalb der erlaubten 250 Pax, mit Maskenpflicht. Die Kontaktdaten des Mannschaft-Chefs werden bei der Anmeldung für das Contact-Tracing registriert.

 

Zuschauerbereich

  • Schönwetter: Ausserhalb der Spielfelder, im Zuschauerbereich, Festwirtschaft, Toiletten etc. werden die Teilnehmenden aufgefordert die aktuellen Hygienemassnahmen des Bundes einzuhalten (Abstand, Händewachen...)
  • Schlechtwetter: Innerhalb der Turnhallen steht kein Zuschauerbereich zur Verfügung.

 

Festwirtschaft & Barbetrieb

Sowohl die Festwirtschaft sowie der Barbetrieb sind vollständig im Aussenbereich (Festzelt auf mind. 2 Seiten geöffnet – auch bei schlechter Witterung).